K13

Nachbericht: The Floating Piers

Das Projekt „The Floating Piers“ von Verpackungskünstler Christo am Iseosee ist schon wieder vorbei. Nach 2 Wochen Trubel auf den gelben Stegen, die über’s Wasser führten, kehrt der See mit seinen Inseln in seinen Paradieszustand zurück. So wie Redakteur Gino Thanner ihn seit klein auf kennt. Er hat sich für euch noch rechtzeitig auf die Stege von Christo gewagt.

K13: „Für immer ganz oben“

Das Musiktheater „Für immer ganz oben“, eine Koproduktion der Münchener Biennale mit dem Münchner Volkstheater, wird an einem ganz besonderen Spielort aufgeführt: dem Müller’schen Volksbad. Helena Eberl über einen heißen und dampfigen Abend, basierend auf der Erzählung von David Foster Wallace.

K13 Studiogast: Tod&Teufel Theaterkollektiv

Am 27. Mai findet im Haus der kleinen Künste die Premiere des 2. Stücks vom Tod & Teufel Theaterkolletiv in München statt: „Stammtafelrunde“. Marie Pooth und Alisha Frei sind für die Regie, Dramaturgie und Konzeption des Stücks verantwortlich und haben uns in K13 davon erzählt.