Neues im Netz

Neues im Netz oder NiN bringt Neuigkeiten aus dem World Wide Web

Neues im Netz am Donnerstag #27

Deutlich weniger Beschwerden über Hetze im Netz als erwartet / Whistleblower Christopher Wylie enthüllt weitere brisante Informationen / Der mutmaßliche Betreiber der zwei wichtigsten rechtsextremen Online-Portale in Deutschland ist festgenommen worden / Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Annika Bavendiek.

Neues im Netz am Dienstag #26

Verbot für Autonom-fahrende Autos der Firma Uber im US-Bundesstaat Arizona / Google Drive entfernt und sperrt plötzlich pornografische Inhalte aus BenutzerkontosAmerikanischer Flat Earther hebt mit Dampfrakete ab/ Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Carlo Sarsky.

Neues im Netz am Sonntag #25

Die Ridesharing Firma Uber berichtet intern über Probleme von selbstfahrenden Autos / Diverse Unternehmen folgen dem  Aufruf #deletefacebook / Adblock Plus gewinnt weiteren Prozess gegen Zeit und das Handelsblatt / Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Carlo Sarsky.

Neues im Netz am Donnerstag #24

Facebook-Chef Zuckerberg ist wegen der Datenaffäre zu einer Befragung ins EU-Parlament eingeladen worden/ YouTube will künftig die Verbreitung von Waffen-Videos einschränken/ Die Blockchain enthält Darstellungen von Kindesmissbrauch/ Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Greta Prünster.

Neues im Netz am Dienstag #23

Der Deutsche Bauernverband kritisiert Ziele der Bundesregierung / Johannes Caspar warnt Whatsapp vor Mutterkonzern Facebook / Frau in Amerika stirbt durch autonomes Auto.  Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Max Geiling.

Neues im Netz am Sonntag #22

Erstmals soll ein Informatiker Bundesdatenschutzbeauftragter werden / Internetkonzerne sollen stärker besteuert werden / Cambridge Analytica soll an weit mehr User-Profile gelangt sein als bereits bekannt. Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Metehan Bastan.

Neues im Netz am Sonntag #19

Die designierte Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär will sich von Jugendlichen beraten lassen/ Falschmeldungen verbreiten sich auf Twitter schneller, weiter und häufiger als wahre Meldungen/ Die ARD erwägt ihr Angebot über StreamOn und VodafonePass verfügbar zu machen. Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Greta Prünster.

Neues im Netz am Donnerstag #18

Künftige Regierung setzt bei der Förderung des Breitbandausbaus ausschließlich auf Glasfaser / Abgelaufenes Zertifikat legt Virtual-Reality Headsets lahm / Home Assistent Alexa erschreckt Nutzer mit gruseligem Lachen. Ausgesucht von der M94.5-Online-Redaktion. Präsentiert von Carlo Sarsky.