K13

K13 Interview: Prosathek

Annika Kemeter, Alexander Wachter, Arina Moltschan und Elias Vorphal: Die vier jungen Schrifsteller sind Teil des Autorenkollektivs der „Prosathek“. Gemeinsam mit weiteren sechs Kollegen schreiben sie Texte, inspirieren sich gegenseitig und versuchen, als Gruppe die Münchner Kulturlandschaft zu bereichern.

Im Gespräch mit Veronika Silberg

K13: Theaterkritik zu Macbeth

Manchmal verlässt man das Theater ohne sich sicher zu sein, ob man das Stück jetzt am liebsten gleich mit jedem besprechen möchte, oder ob man lieber erst mal alles mit sich selbst ausmacht… Dann die Frage, ob die Handlung auch „richtig“ verstanden wurde, oder ob es überhaupt ein „richtig“ gibt, oder ob das Gefühl, falsch zu liegen richtig ist. Selten hat unsere Redakteurin Sophia Reichert so sehr mit den treffenden Worten gerungen.

Ein Beitrag von Sophia Reichert

K13: Theaterkritik Der Mieter

In München eine Wohnung zu finden ist quasi unmöglich. In Paris ist es aber auch nicht besser. Dort etwas Bezahlbares zu finden ist richtig schwer. Da kann man froh sein, wenn man nicht in einer Absteige landet, wenn man schließlich doch etwas findet. So geht es aber Trelkovsky in dem Stück „Der Mieter“, das gerade im Marstall zu sehen ist.

K13 Interview: Dominik Wrana

Vintage-Kleidung, Taschen, Schuhe und vor allem gute Live-Musik werden am Abend des 1. Dezember wieder einmal kombiniert. In der Tonhalle im Werksviertel findet der Event-Flohmarkt „Nachtkonsum“ statt. Dort werden drei Musiker auftreten. Einer davon ist Dominik Wrana, der mit Moderatorin Rosalie Röhr über seinen Gig in dieser besonderen Atmosphäre spricht.

K13: Hörspiel „Münchner Schichten“

Wie sieht eigentlich der typische Münchner aus? Dirndl oder Lederhosen braucht diese Person, und Bier muss sie auch trinken. So oder so ähnlich erzählt es Barabara te Kocks in der ersten Folge der Münchner Schichten. Die M94,5-Redakteure Jaya Mirani, Franziska Heigl und Sebastian Heigl lesen einen Ausschnitt aus Barbara te Kocks Text „Das Casting“, in dem ein neuer Repräsentant für München gesucht wird.

Ein Beitrag von Jaya Mirani

K13: Romeo und Julia im Gärtnerplatztheater

Woran denkt ihr, wenn ihr Verona, Balkonszene und tragische Liebesgeschichte hört? Richtig, an Romeo und Julia, das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur. Auch das Ballett, das Sergei Prokofjew dazu geschrieben hat ist sehr bekannt. Im Gärtnerplatztheater hatte am Donnerstag eine Aufführung Premiere, das sich zwar “Romeo und Julia” und “Ballett” nennt, das mit beidem aber fast nichts mehr zu tun hat.

Ein Beitrag von Janina Rohleder

Bild: Gärtnerplatztheater/Marie-Laure Briane