Plenum

Das politische Magazin

Stadtrat-Olympiade

Es ist Halbzeit für den Münchner Stadtrat: Vor drei Jahren wurde er gewählt, in drei Jahren wählen die Münchner einen neuen. Deswegen treten bei uns die Münchner Stadträte in einer Olympiade gegeneinander an. Es geht um Fleiß, Schweiß und Verlierer. Wir haben live zu unseren Kommentatoren Manuel Engelfried und Lukas Bergmann geschaltet.

Anschläge in Paris: Ein Jahr danach

Bei den Attentaten in Paris am 13. November 2015 starben 130 Menschen, 250 wurden verletzt.
Nach den verschiedenen Detonationen und Schusswaffenattentaten im Fußballstadtion, im Konzertsaal Bataclan sowie in mehrerern Cafes und Restaurants, stand nicht nur Paris wochenlang unter Schock.
Wir haben mit jungen Menschen gesprochen, die in der französischen Hauptstadt leben, wie die Stimmung in Paris ist – heute, ein Jahr nach den Anschlägen.

US-Generalkonsulin Jennifer Gavito im Interview

 

Was wird sich an der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Amerika ändern, wenn Trump Präsident ist? Und warum sind die Präsidentschaftswahlen auch in Deutschland ein so wichtiges Ereignis? Wir haben US-Generalkonsulin Jennifer Gavito noch am Abend der Wahl genau diese Fragen gestellt.

US-Wahl: Auf der Suche nach unpolitischen Studenten

Die Nacht der Entscheidung ist da! In den letzten Tagen wurde gefühlt über nichts anderes geredet als die US-Wahl. Was dabei aber ein wenig untergegangen ist, ist die Meinung junger amerikanischer Studenten. Wie denken sie über die Wahl und die beiden Kandidaten Clinton und Trump? Feli Hofner hat sich an der University of Cincinnati umgehört.

US-Wahl: Präsident Trump oder Präsidentin Clinton – ein Ausblick

Der erfolglose Geschäftsmann Trump, die Egomanin Clinton: Wie sieht die nächste US-Präsidentschaft aus? Ein Interview über die Qualifikationen der beiden Kandidaten und zukünftige amerikanische Politik mit Amerikanistik-Professor Dr. Michael Hochgeschwender von der LMU München.

Plenum: Ganzes Interview über neuen Präsidenten der Philippinen

Chantal Michaut Pangilinan lehrt an der Universität der philippinischen 300.000-Einwohner-Stadt Baguio. Die Professorin mit französischen Wurzeln lebt seit langem in den Philippinen und zeigt uns im Interview ihre Perspektive auf die aktuelle politische Lage, aber auch die philippinische Gesellschaft im Allgemeinen. M94.5-Redakteur Louis Kochendörfer hat sie getroffen.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 23. August 2016 um 21:37 Uhr offline.

IT-Sicherheit an den Münchner Universitäten

Über 100.000 Studenten gibt es in München und wahrscheinlich nutzt so gut wie jeder das Internet, WLAN oder die Verwaltungsfunktionen seiner Uni.

Das sind riesige Mengen an Daten die hier ausgetauscht und verwaltet werden müssen. Darunter auch sehr sensible Daten der Studenten wie Adressen, Noten, Atteste und und und.

Was muss unternommen werden um diese Daten zu schützen? Welche Gefahren gibt es für die Netze und Systeme der Münchner Unis?

Ein Beitrag von Alex Döring.