Schlagwort-Archive: Theater

K13: 1968 – Eine Besetzung der Kammerspiele

1968 – Ein Jahr mit viel Geschichte.  Unter anderem das der Skandalaufführung „Viet Nam Diskurs“, in den Kammerspielen München. 50 Jahre später, widmen die Kammerspiele dem Ereignis jetzt das Stück „1968 – Eine Besetzung der Kammerspiele“ in dem sich verschiedene Stücke mit den Themen von damals auseinandersetzen.

K13: NSU-Protokolle

Gerade wenn es um heikle Themen geht, sind die Kunst und das Theater oft die Ersten, die sie aufarbeiten. Die Ensembles der Kammerspiele, des Volkstheater und des Residenztheaters haben sich zusammengetan und aus den NSU-Protokollen des letzten Verhandlungsjahres gelesen. Ein Beitrag von Sarah Fischbacher.

Hörbar: Xaver Unterholzner und Moritz Hauthaler im Interview

Über die Zukunft des Theaters gibt es verschiedene Meinungen. Manche Stimmen behaupten beispielsweise, dass es irgendwann das Theater in herkömmlichen Sinn, also mit Bühne und dem sitzenden Publikum davor, gar nicht mehr geben wird. Ein junger Mann, der zeigt, wie es in Zukunft vielleicht aussehen könnte, ist Moritz Hauthaler. Er studiert Regie im 3. Jahr an der Otto Falkenberg Schule in München und hat am vergangenen Freitag die Aufführung seiner besonderen Inszenierung von Shakespeare´s Macbeth als Polydrama gefeiert. Er war zusammen mit Xaver Unterholzner, der für das Bühnenbild verantwortlich war, bei uns zu Gast.

Zwischen Identitätsfrage und American Dream: Exklusive Studentenvorstellung im Resi

In der Vorweihnachtszeit, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, zieht es besonders viele Menschen in die Münchner Theater und in die roten Samt-Sessel. Heute Abend findet im Residenztheater eine exklusive Studentenvorstellung statt. Für nur sechs Euro könnt ihr Ayad Akthars Stück „Geächtet“ erleben. Worum es darin geht erklärt euch Sabrina Graf.

K13: ALICE im Metropoltheater

Ob Walt Disney oder Tim Burton: Lewis Carrols Kinderbuch ‚Alice im Wunderland‘ ist ein echter Dauerbrenner. Auch in München läuft das Stück diesen Herbst auf gleich drei Bühnen. Am 23. November hatte ‚ALICE‘ am Metropoltheater Premiere. Das ist aber alles andere als ein Kinderstück. Ein Beitrag von Sarah Fischbacher.

K13: Schatten der Zeit – das Musical

Liebe macht alles kaputt. Zumindest denken das die Bewohner des Dorfes, in dem die Geschichte von „Schatten der Zeit“ spielt. Das Musical wird von Schülern und Studenten aus Pasing inszeniert und am 13., 14. und 15. Juli im Spectaculum Mundi in München aufgeführt. M94.5-Redakteurin Vroni Hitzler war schon bei den Proben dabei und konnte einen ersten Blick auf das ganze werfen.