#Rewind 45: Wir lieben dich, Keanu

Das Highlight auf der E3: Keanu Reeves! Spricht allerdings nicht wirklich für die restliche Veranstaltung… Außerdem geht es bei uns um die Knochenarbeit von Facebook-Moderatoren und die Zerstörung des Rezo.

An diesem Podcast beteiligt waren Anna Venus, Max Geiling, Carlo Sarsky, Magdalena Wilk und Vroni Kallinger. Präsentiert von Frederic Mialhe. Feedback an: digital@m945.de.

Neues im Netz #143 – Bettelnde Influencer, Pressekonferenz mit Katzenfilter, (Zu) smarte Küchengeräte

Ein Influencer-Pärchen hat ihre Instagram-Follower gebeten ihren Urlaub zu finanzieren / Ein unabsichtlicher Katzenfilter hat bei einer pakistanischen Pressekonferenz für Aufregung gesorgt / Ein Küchengerät von Lidl hat datenschutzrechtliche Bedenken ausgelöst / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Magdalena Wilk.

K13 Interview: „Feminist Invasion“

Feminismus und Gleichberechitgung: Das sind Themen, die wir diskutieren sollten und müssen! Genau das haben sich auch Sarah Sigmund und Samira Yildirim von der Akademie der bildenden Künste gedacht. Sie haben die Veranstaltungsreihe „Feminist Invasion“ ins Leben gerufen. Janina Rohleder hat mit den beiden Organisatorinnen gesprochen.

Neues im Netz #142 – Frühes 5G, Pepes Kampf gegen Alt Right, Snapchat-Filter retten den Tag

In Österreich werden 5G-Tarife verkauft, ohne dass es 5G gibt / InfoWars muss einem Comiczeichner 15.000 Dollar Strafe zahlen / Ein Student hat den Genderswap Snapchat-Filter genutzt, um einen Sexualstraftätter zu überführen / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Vroni Kallinger.

Spiel- und Bastelstunde: Das Katerfrühstück vom 15.06.2019

Ob die Memoiren einer 11-Jährigen oder die Bastelstunde des Bastel-Luki – dieses Katerfrühstück bietet alles, was das Herz begehrt. Fanny Buschert und Jan Rothe führen durch Schabernack und Firlefanz, battlen sich im ultimativen Eis-Quiz und erfinden neue Slogans für Jesus. Genau DAS braucht die Welt.

FETTGEDRUCKT: Bericht zur Lesung von „Schamlos“

Du hast dich sicher schon mal geschämt, richtig? Ziemlich sicher sogar schon heute. Kannst du dir vorstellen, dass es möglich ist, sich von diesem Schamgefühl zu befreien? Nancy Herz, Sofia Nesrine Srour und Amina Bile, drei junge Norwegerinnen mit muslimischem Hintergrund, glauben nicht nur, dass es möglich ist, sondern auch, dass es wichtig ist, um selbstbestimmt zu leben. Ihr 2017 veröffentlichtes Buch „Schamlos“ ist nun auch auf deutsch erschienen und versucht besonders junge Muslimas mit dieser Botschaft zu erreichen. Leonore Freesmeyer hat bei einer Lesung in München versucht, schamlos zu werden.

FETTGEDRUCKT: Rezension zu „Ja heißt ja und …“ von Carolin Emcke

Carolin Emcke – sie ist Philosophin und Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels. Und sie gilt hierzulande als eine der wenigen public intellectuals. Zur #MeToo-Debatte wollte sich Carolin Emcke lange nicht äußern: obwohl das Thema eigentlich genau in ihre Gedankenwelt passt, die sich um die drängenden Probleme unserer Gesellschaft dreht.
Jetzt hat sie es doch gemacht – und das Buch „Ja heißt ja und …“ veröffentlicht. Ob das nun der lang erwartete Debatten-Beitrag ist? Bettina Jech hat Ja heißt ja und – gelesen.