Plenum

Das politische Magazin

Anschläge in Paris: Ein Jahr danach

Bei den Attentaten in Paris am 13. November 2015 starben 130 Menschen, 250 wurden verletzt.
Nach den verschiedenen Detonationen und Schusswaffenattentaten im Fußballstadtion, im Konzertsaal Bataclan sowie in mehrerern Cafes und Restaurants, stand nicht nur Paris wochenlang unter Schock.
Wir haben mit jungen Menschen gesprochen, die in der französischen Hauptstadt leben, wie die Stimmung in Paris ist – heute, ein Jahr nach den Anschlägen.

US-Generalkonsulin Jennifer Gavito im Interview

 

Was wird sich an der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Amerika ändern, wenn Trump Präsident ist? Und warum sind die Präsidentschaftswahlen auch in Deutschland ein so wichtiges Ereignis? Wir haben US-Generalkonsulin Jennifer Gavito noch am Abend der Wahl genau diese Fragen gestellt.

US-Wahl: Auf der Suche nach unpolitischen Studenten

Die Nacht der Entscheidung ist da! In den letzten Tagen wurde gefühlt über nichts anderes geredet als die US-Wahl. Was dabei aber ein wenig untergegangen ist, ist die Meinung junger amerikanischer Studenten. Wie denken sie über die Wahl und die beiden Kandidaten Clinton und Trump? Feli Hofner hat sich an der University of Cincinnati umgehört.

US-Wahl: Präsident Trump oder Präsidentin Clinton – ein Ausblick

Der erfolglose Geschäftsmann Trump, die Egomanin Clinton: Wie sieht die nächste US-Präsidentschaft aus? Ein Interview über die Qualifikationen der beiden Kandidaten und zukünftige amerikanische Politik mit Amerikanistik-Professor Dr. Michael Hochgeschwender von der LMU München.

Plenum: Ganzes Interview über neuen Präsidenten der Philippinen

Chantal Michaut Pangilinan lehrt an der Universität der philippinischen 300.000-Einwohner-Stadt Baguio. Die Professorin mit französischen Wurzeln lebt seit langem in den Philippinen und zeigt uns im Interview ihre Perspektive auf die aktuelle politische Lage, aber auch die philippinische Gesellschaft im Allgemeinen. M94.5-Redakteur Louis Kochendörfer hat sie getroffen.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 23. August 2016 um 21:37 Uhr offline.

IT-Sicherheit an den Münchner Universitäten

Über 100.000 Studenten gibt es in München und wahrscheinlich nutzt so gut wie jeder das Internet, WLAN oder die Verwaltungsfunktionen seiner Uni.

Das sind riesige Mengen an Daten die hier ausgetauscht und verwaltet werden müssen. Darunter auch sehr sensible Daten der Studenten wie Adressen, Noten, Atteste und und und.

Was muss unternommen werden um diese Daten zu schützen? Welche Gefahren gibt es für die Netze und Systeme der Münchner Unis?

Ein Beitrag von Alex Döring.

SPD Kanzlerkandidat

Man hat das Gefühl nur in den USA und England stünden Wahlen an. Aber auch bei und in Deutschland rückt die Bundestagswahl langsam aber sicher näher. Grund genug für die Parteien sich jetzt schon mit der Frage nach einem Kanzlerkandidaten zu befassen. Besonders schwer hat es da die SPD wie unser Reporter Philipp Munsch berichtet.

Plenum: Parlament der Generationen

Wer kennt es nicht? Man sitzt gemütlich in der U-Bahn zur Uni und es steigt auf einmal eine Schar älterer Menschen ein. Wer gut erzogen ist, steht natürlich auf und bietet einem der Senioren seinen Platz an. Wenn es mit dem demografischen Wandel so weiter geht wie bisher, sitzen in der U-Bahn in einigen Jahren ausschließlich alte Menschen. Etwa 21 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung sind bereits heute über 67 Jahre alt – im Jahr 2050 wird sich der Anteil älterer Menschen nahezu verdoppelt haben. Und das wird sich auch in unserer Gesellschaft nicht nur in der U-Bahn bemerkbar machen. Die Politik steht vor neuen Herausforderungen. Im Parlament der Generationen der Akademie für politische Bildung soll darüber am 3. und 4.Juni im Bayerischen Landtag mit jung und alt diskutiert werden. Narin Dogan berichtet.

Bildquelle: Plenum Bayerischer Landtag © Bildarchiv Bayerischer Landtag, Foto Rolf Poss