Bewegungsmelder: LGBTQ-Community im Sport

Im deutschen Profi-Fußball hat sich seit Thomas Hitzelsperger kein aktiver Spieler mehr geoutet. Das ist jetzt immerhin 3 Jahre her. Gibt es immer noch Vorurteile gegenüber Sportlern aus der LGBTQ-Community? Oder können sie ohne Probleme in einen Sportverein gehen? Wir haben mit Spielern des „Munich Monks Rugby Football Club“ gesprochen und den schwul-lesbischen Tanzverein „Tanz L.U.S.T.“ besucht.

www.tanz-lust.de

www.facebook.de/MunichMonks/

Share uns gerne:Share on Facebook8Tweet about this on TwitterEmail this to someone