Geschwister-Scholl-Preis 2016

Die französische Autorin Garance Le Caisne hat mit ihrem Werk „Codename Caesar. Im Herzen der syrischen Todesmaschinerie“ den Geschwister-Scholl-Preis 2016 gewonnen. Das Buch erzählt die Geschichte eines syrischen Militärfotografen, der Verbrechen des Assad-Regimes dokumentiert hat.

Ein Beitrag von Fabian Severin

Share uns gerne:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email