Hörbar: Radio für Mann oder Frau

„Rosa für Mädchen“, „Blau für Jungs“ ist Teil des Geschlechter-Marketings. Das Ziel: Produkte, zugeschnitten auf Frauen oder Männer, zu entwickeln und zu bewerben. Das Webstream-Angebot Radio Ludwig von Antenne Bayern soll ein Radio für die Männer darstellen. Radio Lina ist das Pendant für Frauen. Bedienen sie Geschlechterklischees oder ist  zielgruppengerechtes Marketing? Ein Beitrag von Johanna Hager.

 

Bildquelle: Johanna Hager/M94.5

Share uns gerne:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email