K13 Interview: Maryna Mikhalchuk von der Studiobühne

Auf der Studiobühne können sich junge Regisseur*innen austoben. Maryna Mikhalchuk ist eine von ihnen und inszeniert jetzt mit „Die erwachsene Tochter eines jungen Mannes“ nach Viktor Slavkin ihr erstes Stück. Im Interview erzählt sie von Politik, Generationenkonflikten und Spaß bei den Proben. Denn ein gutes Team hilft durch jede kreative Krise!

Share uns gerne:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email