K13 Interview: Valerie Göhring

Vom 14.-17. Februar findet das Festival Warschau-München in den Kammerspielen statt. In 4 unterschiedlichen Arbeiten wendet sich die junge polnische Regiegeneration ab von polnischer Theatertradition, um ihre eigenen neuen Geschichten zu erschaffen. Kuratorin des Festivals, Valerie Göhring, erzählt wie das Festival entstanden ist,  welches Programm uns erwartet und was Theater in unserer Gesellschaft bewirken kann.

 

Share uns gerne:Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email