MVV-Kurs für Flüchtlinge

Jeder kennt es, jeder hasst es: Egal, wie gut man sich vorbereitet, irgendwann kommt der Moment, in dem man dann doch nicht weiß, welche Bahn einen ans Ziel bringt. Oder wo der Bus hält. Man ist verloren. Im wahrsten Sinne des Wortes: man ist verloren im Labyrinth des MVV. Vor allem trifft es die, die noch nicht lange in München leben. Auch Flüchtlinge haben ziemliche Probleme damit, sich in diesem Dschungel zurecht zu finden. Dagegen gibt es aber eine Lösung: Theoriestunden und Exkursionen extra für Flüchtlinge. Meine Kollegin Janina Horn war bei einer dieser Exkursionen dabei.

Share uns gerne:Share on Facebook8Tweet about this on TwitterEmail this to someone