Olafur Eliasson

Die endlose Treppe an der Schwanthaler Höhe und die riesige Spiralkugel aus Stahl in den Fünf Höfen sind Werke des isländisch-dänischen Künstlers Olafur Eliasson. Eliassons Kunst kann nicht nur im öffentlichen Raum erlebt werden, sondern auch in der Graphischen Sammlung der Pinakothek der Moderne. Dort ist jetzt seine Ausstellung „Wasserfarben“ zu sehen.

Ein Beitrag von Jaya Mirani

Share uns gerne:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone