FETTGEDRUCKT: SENDUNG VOM 13.12.2018

Die Fettgedruckt-Sendung im Dezember 2018. Neben den neuen Romanen von Judith Schalansky und Paul Beatty geht es um Wolfgang Herrndorf und weihnachtliche Empfehlungen des Kulturressorts.

Moderiert von Franziska Heigl.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 13. January 2019 um 21:03 Uhr offline.

FETTGEDRUCKT: REZENSION ZU „DER VERRÄTER“ VON PAUL BEATTY

Polizeigewalt, saftiges Obst und schwarze Identität. Das vereint Paul Beatty in „Der Verräter“. Der Roman zeigt, dass das moderne Amerika, auch nach Obamas Amtszeit, mit Alltagsrassismus zu kämpfen hat. M94,5-Redakteurin Sabrina Graf berichtet.

FETTGEDRUCKT: REZENSION ZU „VERZEICHNIS EINIGER VERLUSTE“ VON JUDITH SCHALANSKY

Manche SchriftstellerInnen veröffentlichen fast jedes Jahr ein neues Buch. Nicht so die Autorin und Buchgestalterin Judith Schalansky. Ihre letzte Veröffentlichung liegt sieben Jahre zurück. Mit dem Bildungsroman „Der Hals der Giraffe“ hatte sie für Aufsehen gesorgt und den 1. Preis der Stiftung Buchkunst abgesahnt. Jetzt ist ihr neues Werk erschienen und trägt den Namen: „Verzeichnis einiger Verluste“. M94.5 Reporter Jakob Arnu hat die von Kritikern gelobte Erzählungssammlung gelesen.

Filmfabrik: Bunt gemischt

Die komplette Sendung vom 12. Dezember 2018, mit einem Programm, wie es bunter kaum sein könnte: Es laufen „die Erscheinung“, „Mogli“ und „Gegen den Strom“, aber auch „Spiderman – A New Universe“ und dazu gibt es Neuigkeiten von den Golden Globe Nominierungen für 2019.  Moderiert von Lisa-Sophie Scheurell.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 19. December 2018 um 19:00 Uhr offline.

Neues im Netz #114: Apple Pay für Deutschland, Google CEO erklärt dem US-Kongress das Internet, Deutsche mögen deutsche Pornos

Der mobile Bezahldienst Apple Pay ist jetzt auch für Kunden in Deutschland verfügbar / Der CEO von Google hat sich vor dem US-Kongress zu Vorwürfen geäußert / Die Jahreszahlen der Porno-Webseite PornHub sind da / Meldungen des M94.5 Online-Ressorts. Feedback an: online@m945.de. Präsentiert von Phelia Weiß.

Plenum: LGBT-Aktivistin Karla Avelar aus El Salvador

Menschenrechtlerin, Transfrau, Geflüchtete: Karla Avelar kämpft seit mehr als zwei Jahrzehnten für LGBT-Rechte in Zentralamerika. Ein Gespräch über Hassverbrechen, Straflosigkeit und ihr Leben im Schweizer Exil.

Von Paula Lochte

Foto: Martin Ennals Foundation

TIME Person of the Year

Das US-Magazin TIME hat die diesjährige Person of the Year gekürt. Diese Person soll dem Magazin zufolge den größten Einfluss auf Geschehnisse in diesem Jahr gehabt haben. Die diesjährigen Gewinner sind „The Guardians“, eine Gruppe von Journalisten.
M94.5 Redakteurin Evelyn Strutynski mit Fakten und Hintergründen zu TIME’s Person of the Year.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 19. December 2018 um 17:44 Uhr offline.

Plenum vom 11.12.2018

Im Magazin für Politik und Hochschule sind unsere Themen:

  • Exit vom Brexit?
  • Wer sind die Gelbwesten in Frankreich?
  • Wie ist das Leben einer Transrechtaktivistin?
  • Veränderungen im CDU-Vorsitz?

Moderation: Chrsitian Huynh und Florian Reil

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 18. December 2018 um 20:00 Uhr offline.

Interview mit den Parcels

Von Australien nach Berlin! Die Disco und Funk Band Parcels wagte den Schritt – mit Erfolg. Was der Unterschied zwischen der australischen und deutschen Musikszene ist, und was es mit ihrem 70er Jahre Groove auf sich hat, das haben die Jungs der M94.5 Reporterin Sabrina Luttenberger im Interview verraten.