Eine Stunde Filmfabrik: Nostalgisch unterwegs

Die komplette Sendung vom 14. August 2019, rund um Kindheitserinnerungen und den nostalgischen Blick in die Vergangenheit: Es geht um „Toy Story 4“, die neue Staffel „GLOW“ auf Netflix, Tarantinos neuesten Streifen „Once Upon A Time In Hollywood“, „Ich war zuhause, aber“, und News zu Nolans kommendem Film und seiner Liebe zur klassischen Kinoerfahrung. Moderiert von Sophia Reichert.

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 21. August 2019 um 19:00 Uhr offline.

Gamefreunde-Podcast #11: Games-Förderung, Blutige Wahrheit & Gamescom Vorschau

Dieses Mal schauen wir uns genauer an, warum die bundesweite Games-Förderung im Haushaltsplan 2020 nicht mehr vorkommt und wozu das führen könnte. Dann tauchen wir in die VR-Welt des spannenden Agenten-Spiels Blood & Truth ein. Zu guter Letzt bereiten wir euch schon mal auf die Gamescom 2019 vor und erzählen euch, was euch dort so erwartet. Have fun! ^^

Moderiert und präsentiert von Lukas Unterbuchner und Frederic Mialhe.

Redaktion: Annika Bavendiek und Max Geiling

————————————————————————————-

Blip Stream Kevin MacLeod (incompetech.com)
Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/???

K13 Interview: Lene Harbo Pedersen

Faszination Zwilling: In der neuen Ausstellung „Double trouble double grins, is it so with twins“ in der Lothringer 13 werden Arbeiten von und über Zwillinge präsentiert. Kuratorin Lene Harbo Pedersen hat uns auf eine faszinierende Reise durch die Ausstellung mitgenommen, in der es nicht nur um Gemeinsamkeiten und Unterschiede geht, sondern vor allem um Identität und Gemeinschaft. Diese geht noch bis zum 22. September 2019.

#Rewind 46: Lässt diese App dich alt aussehen?

Alle lieben FaceApp – aber spioniert die Foto-App wirklich unsere Smartphones aus? Außerdem haben wir uns angesehen, wie Arbeit in der Zukunft aussieht und haben ein ganz besonderes… äh… Netzthema für euch.

An diesem Podcast beteiligt waren Simon Fischer, Justin Patchett, Frederic Mialhe und Vroni Kallinger. Präsentiert von Metehan Bastan. Feedback an digital@m945.de.

K13 VOM 20.07.2019

Diese Folge K13 stellt zwei ungewöhnliche Theater-Konzepte vor: die inklusive Freie Bühne und das interaktive Stück „Kein Kläger“ von Christiane Mudra. Im Interview spricht sie über die Aufarbeitung von NS-Verbrechen und warnt vor rechten Tendenzen in der Gesellschaft. Nostalgisch wird es mit einer Theater-Neuauflage des Filmklassikers Titanic und der Jubiläumsfolge der drei ???.

K13 INTERVIEW: CHRISTIANE MUDRA

Christiane Mudra stellt ihr ungewöhnliches Theaterkonzept vor: In „Kein Kläger“ bewegen sich Schauspieler und Zuschauer mithilfe einer App durch die Stadt. Mit den interaktiven Elementen und dem Einsatz von augmented reality thematisiert die Regisseurin auf modernem Weg die Aufarbeitung der NS-Verbrechen und weckt ein Bewusstsein für die aktuelle Verrohung der Gesellschaft.

Neues im Netz #146 – Area 51, Frankreichs Digitalsteuer, Google hört mit

Fast 1 Millionen Menschen scherzen auf Facebook darüber Area 51 stürmen / Frankreichs Senat hat eine Digitalsteuer verabschiedet / Google Mitarbeiter transkribieren und hören teilweise Google-Assistant Sprachaufnahmen / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Carlo Sarsky.

K13 Interview: Kunstblock Balve

Kunst trifft Lagerhalle trifft Club trifft Subkultur trifft Networking trifft Werkstatt… Das alles findet ihr seit diesem Jahr nicht mehr nur ums Berliner Berghain herum, sondern auch im Münchner Westend. Dort hat dieses Jahr der Kunst Block Balve eröffnet – eine Kunst- und Kulturplattform auf 1.500 qm mit breit gefächertem Programm und das mitten in der Industrie-Umgebung. Initiator ist der Münchner Künstler und Kultur-Allrounder Frank Balve. Ihn hat M94.5-Kultur-Ressortleitung Sarah Fischbacher zwischen Werkstatt, Süßigkeiten und seinem nächsten Meeting getroffen.