Neues im Netz

Neues im Netz oder NiN bringt Neuigkeiten aus dem World Wide Web

Neues im Netz #138 – R.I.P. Grumpy Cat, China blockt Wikipedia, „Das Türkei Desaster“

Die im Internet berühmte Katze “Grumpy Cat” ist verstorben / In China wird die Internetenzyklopädie Wikipedia nun vollständig geblockt / Eine Gruppe von deutschen Influencern ist in der Türkei Betrügern aufgesessen Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Carlo Sarsky.

Neues im Netz #137 – Amazon im Gespräch mit Gewerkschaft, WhatsApp kappt Support, Sicherheitslücken in Überwachungskameras

Amazon verhandelt in Polen mit seinen Arbeitern / WhatsApp stellt den Support für ältere Geräte ein / Hacker haben Sicherheitsmängel in Überwachsungskameras entdeckt / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Vroni Kallinger.

Neues im Netz #136 – Twitter nicht zu Scherzen aufgelegt, Großbritannien macht jetzt Sexit, Trump sympathisiert mit Rechtsextremen

Twitter sperrt Accounts wegen Wahlwitzen / Britische Pornokonsumenten müssen bald ihr Alter verifizieren / Trump setzt sich für gesperrte Rechtsextreme ein / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Vroni Kallinger.

Neues im Netz #135 – Einstieg von Airbnb ins Filmgeschäft, Multiple Choice Quiz-Sticker auf Instagram, Youtube wieder auf Fire TV-Geräten verfügbar

Airbnb möchte ins Filmgeschäft einsteigen / Instagram hat eien Multiple Choice Quiz-Sticker eingeführt / YouTube ist wieder auf Fire TV-Geräten verfügbar / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Céline Schuster.

Neues im Netz #132 – YouTube macht das Mindeste, Valve ignoriert Kritik, Österreich besteuert Digitales

YouTube hat auf einen Kanal reagiert, in dem unter anderem gezeigt wird, wie Frauen geschlagen werden / Valve vernachlässigt die neuesten Negativkritiken für ihre Borderlands-Reihe auf Steam / Österreich führt eine Digitalsteuer ein /
Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Vroni Kallinger.

Neues im Netz #131 – Drachenlord funkt rund, Apple eskaliert servicemäßig, Australien bestraft Gewalt im Netz

Die BLM hat dem Streamer Drachenlord die Verbreitung von Live-Videos untersagt / Apple hat neue Services vorgestellt / Australien will härtere Strafen für soziale Netzwerke bei Gewaltdarstellung / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Annika Bavendiek

Neues im Netz #130 – Menschen demonstrieren gegen Artikel 13, Sprachassistenten sprechen geschlechtsneutral, YouTuber beefen sich zu hart

Mehr als 150.000 Menschen sind in ganz Europa gegen die EU-Urheberrechtsreform auf die Straßen gegangen / Es gibt ein geschlechtsneutrales Sprachassistenzprogramm / In Berlin hat es offenbar eine Schlägerei zwischen Fans zweier rivalisierender Youtuber gegeben / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Vroni Kallinger.

Neues im Netz #129 – CDU will keinen Uploadfilter, Spotify vs. Apple, PewDiePie äußert sich zu Christchurch

Die CDU will keine Uploadfilter nutzen / Spotify hat Beschwerde gegen Apples unfairen Wettbewerb eingereicht / YouTuber PewDiePie hat sich vom Attentat in Christchurch distanziert / Meldungen des M94.5 Digitalressorts. Feedback an: digital@m945.de. Präsentiert von Annika Bavendiek.

KORREKTUR Meldung 3: Nach aktuelleren Berichterstattungen handelt es sich lediglich um einen mutmaßlichen Attentäter.