Plenum

Das politische Magazin

Plenum vom 15.01.2019

Die Themen im Plenum, dem Magazin für Politik und Hochschule:

  • 90 Jahre Martin Luther King
  • Politrack: „Vaterland“ von „PamPam Ida“
  • Burnout bei Studenten
  • Unwort des Jahres: „Anti-Abschiebe-Industrie“

Moderation: Florian Reil und Christian Huynh

Dieser Inhalt geht aus rechtlichen Gründen am 22. January 2019 um 20:57 Uhr offline.

Plenum: LGBT-Aktivistin Karla Avelar aus El Salvador

Menschenrechtlerin, Transfrau, Geflüchtete: Karla Avelar kämpft seit mehr als zwei Jahrzehnten für LGBT-Rechte in Zentralamerika. Ein Gespräch über Hassverbrechen, Straflosigkeit und ihr Leben im Schweizer Exil.

Von Paula Lochte

Foto: Martin Ennals Foundation

Plenum: Gefährdete Journalisten in Deutschland

Deutschland gehört zu den Ländern, in denen die Pressefreiheit garantiert wird. Doch so frei die Presse auch ist, auch hier werden Journalisten bei ihrer Arbeit bedroht. Die Geschichte von dem vietnamesischen Journalisten Lê Trung Khoa aus Berlin.

Von Christian Huynh

Interview mit Claudia Stamm

Die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm war früher bei den Grünen. Dann ist sie ausgetreten und hat kurzerhand ihre eigene Partei gegründet. Mit „Mut“ tritt sie im Herbst bei den Landtagswahlen an. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen, die Ziele der Partei und was sie von der aktuellen Politik der Staatsregierung hält. Das Gespräch führte Bernhard Fischer.

Plenum: Interview mit Enactus München

Wie man mit Hilfe von Kaminöfen die Gesundheit von Menschen in Indien verbessern kann? Genau mit diesem Thema beschäftigt sich das Projekt reStove von Enactus München. Enactus ist eine  Studentenorganisation, die versucht mit verschiedenen gemeinnützigen Projekten die „Welt im Kleinen zu verbessern“. Wie das konkret aussieht erzählen uns Lea Kil und Gloria Hong von Enactus München im Interview.

Plenum: Interview mit Michael Steiner

Narin Dogan im Gespräch mit dem ehemaligen Botschafter Michael Steiner, der im Auftrag von Deutschland in Indien, Afghanistan und Pakistan diplomatisch unterwegs war. Michael Steiner über die aktuelle Lage in Afghanistan, die Entwicklungen in der EU und seine Laufbahn als Diplomat.