Schlagwort-Archive: München

K13 Interview: Andrej Agranovski, Leonard Dick

Bent ist der Name des Theaterstücks, das männliche Homosexualität zur
Zeit des Nationalsozialismus zum Thema hat. Bent heißt einerseits
‘schwul’ und andererseits ‘abgewinkelt’. In den Konzentrationslagern der
Nazis war ein rosafarbener Winkel für Homosexuelle das, was für Juden
und Jüdinnen der Judenstern war: Ein Erkennungszeichen, das ihre
Stellung im KZ markiert hat. Mit dem Unterschied, dass Homosexuelle in
der Hierarchie der KZs die niedrigste aller Stellungen eingenommen
haben. Inszeniert wurde das Stück von Andrej Granowski und Leonard Dick . Mein Kollege Luca Kronast-Reichart hat die beiden zum Interview getroffen.

K13 Interview: James Newton

Im Metropoltheater läuft zurzeit das Stück „Ach diese Lücke diese entsetzliche Lücke“ nach dem Buch von Joachim Meyerhoff. Nachdem der Hauptdarsteller 10 Tage vor der Premiere krank wurde,musste James Newton spontan einspringen. Sarah Fischbacher war bei Premiere und hat sich im Anschluss mit James Newton über seine Zeit an der Schauspielschule unterhalten und wie der Probenalltag für ihn aussah.

K13 Interview: Valerie Göhring

Vom 14.-17. Februar findet das Festival Warschau-München in den Kammerspielen statt. In 4 unterschiedlichen Arbeiten wendet sich die junge polnische Regiegeneration ab von polnischer Theatertradition, um ihre eigenen neuen Geschichten zu erschaffen. Kuratorin des Festivals, Valerie Göhring, erzählt wie das Festival entstanden ist,  welches Programm uns erwartet und was Theater in unserer Gesellschaft bewirken kann.

 

Hörspiel: Münchens Mülldetektive ermitteln

München ist „the place to be“ für alle, die gerne andere Länder oder auch einfach nur ihre Nachbarn ausspionieren. Seit 2019 gibt es hier nämlich den ersten deutschen Studiengang für Spione. Das klingt euch zu gefährlich? Dann werdet doch lieber Mülldetektiv! Die könnte die Stadt München in Zukunft in allen Stadtteilen einsetzen. Dort kontrollieren die Detektive, ob der Müll in der richtigen Tonne landet. Das ist harte Ermittlungsarbeit. Eine Kriminalgeschichte von Paula Lochte und Phelia Weiß.

Hörbar: Kristina Frank im Portrait

Im März 2020 wird in München der Oberbürgermeister gewählt. Zum ersten Mal könnte es eine Frau werden, denn gleich zwei Kandidatinnen machen Amtsinhaber Dieter Reiter (SPD) Konkurrenz. Eine davon ist die CSU-Politikerin Kristina Frank. Ein Portrait.

Von: Evelyn Strutynski und Paula Lochte

Hörbar: Katrin Habenschaden im Portrait

Im März 2020 wird in München der Oberbürgermeister gewählt. Zum ersten Mal könnte es eine Frau werden, denn gleich zwei Kandidatinnen machen Amtsinhaber Dieter Reiter (SPD) Konkurrenz. Eine davon ist die Grünen-Politikerin Katrin Habenschaden. Ein Portrait.

Von: Evelyn Strutynski und Paula Lochte

4,5/5 Sterne: Das Katerfrühstück vom 20.10.2018

Erst blicken sie auf Münchner Stadtviertel, dann blicken sie in die Vergangenheit und dann auch noch in die Zukunft.  Zwischendrin reden die Moderatoren Nico Brix und Aylin Dogan über die Vibes von Modelleisenbahnen und diskutieren königliche Beinamen.

Bless the Popkultur: Das Katerfrühstück vom 29.09.2018

*Gelesen wie ein Wiesn-Aufsager*

Um uns von der Wiesn (wiesn wiesn) und der bevorstehenden Landtaaaaagswaaaaahl zu erholen, blättern (blättern blättern) wir durch die Bravo Girl (irl irl), hören uns Weeerbung aaaan und lauschen der Live Musik von der Baaaand WieSchall (Schall Schall). Die Mooooderatioooon übernehmen Lena Bammert (ttt) und Aylin Doooooggan (n n n).