Schlagwort-Archive: Rezension

FETTGEDRUCKT: REZENSION ZU „DER VERRÄTER“ VON PAUL BEATTY

Polizeigewalt, saftiges Obst und schwarze Identität. Das vereint Paul Beatty in „Der Verräter“. Der Roman zeigt, dass das moderne Amerika, auch nach Obamas Amtszeit, mit Alltagsrassismus zu kämpfen hat. M94,5-Redakteurin Sabrina Graf berichtet.

FETTGEDRUCKT: REZENSION ZU „VERZEICHNIS EINIGER VERLUSTE“ VON JUDITH SCHALANSKY

Manche SchriftstellerInnen veröffentlichen fast jedes Jahr ein neues Buch. Nicht so die Autorin und Buchgestalterin Judith Schalansky. Ihre letzte Veröffentlichung liegt sieben Jahre zurück. Mit dem Bildungsroman „Der Hals der Giraffe“ hatte sie für Aufsehen gesorgt und den 1. Preis der Stiftung Buchkunst abgesahnt. Jetzt ist ihr neues Werk erschienen und trägt den Namen: „Verzeichnis einiger Verluste“. M94.5 Reporter Jakob Arnu hat die von Kritikern gelobte Erzählungssammlung gelesen.